Weiße Paradiesvogelblume
(Baum-Strelitzie) Samen

Die aus Südafrika stammende, heute auch auf den Kanarischen Inseln heimische Strelitzia nicolai (Baum-Strelitzie) ist die größte Strelitzie der bekannten Arten. Sie ist ursprünglich mit der Banane verwandt. Um 1773 gelangten einige Exemplare in die Hände des Leiters des Londoner Botanischen Gartens. Dieser benannte die Gattung zu Ehren der Königin, einer geborenen Mecklenburg Strelitz – daher der Name Strelitzie.

In der Natur wächst Strelitzia nicolai in tropischen Gebieten, wo sie bis zu 10 Meter hoch wird und über Rhizom-Ausläufer dichte Bestände bildet. Als Kübelpflanze gepflegt, bleibt die Pflanze kleiner. Die lang gestielten, ovalen Blätter sind glattrandig. Sie erreichen in der Natur bei älteren Exemplaren etwa zwei Meter Länge und 40 Zentimeter Breite. Die Oberfläche wirkt etwas ledrig, die Ränder sind recht empfindlich und reißen, beispielsweise durch den Wind, schnell ein. Die Blüten unterscheiden sich von ihrer kleineren Verwandten Strelitzia reginae durch die weiße, leicht bläulich schimmernde Farbe.

Zweifelsfrei ist die Strelitzie unter anderem wegen ihrer exotischen Blütenform so beliebt, die ihr auch die Bezeichnung „Paradiesvogelblume“ einbrachte. In der Natur bilden sich ganzjährig Blüten, in unserer heimischen Kultur ist die Hauptblütezeit während der Wintermonate. Aus den Blüten entwickelt die zwittrige Art holzige Kapselfrüchte mit kugelförmigen, von einem wolligen Mantel umgebenen Samen.

Um die Samen zum Keimen zu bringen, empfiehlt es sich, diese zunächst einige Tage in lauwarmes Wasser zu legen. Der wollige Mantel sollte zuvor entfernt werden. Anschließend können sie in feuchtes Substrat gegeben und mit Folie bedeckt werden. An einem warmen, hellen Platz treiben die meisten Samen bereits nach einigen Wochen aus und können vorsichtig umgesetzt werden.

Strelitzia nicolai liebt einen hellen Standort, möglichst ohne direkte Sonneneinstrahlung. Das Substrat sollte stets feucht sein. In den Sommermonaten kann sie als Kübelpflanze im Freien gepflegt werden, Frost verträgt sie nur bedingt. Ein windgeschützter Standort bewahrt die empfindlichen Blattränder vor dem Einreißen.

Packungsinhalt: 10 Samen der "Baum-Strelitzie" (Strelitzia nicolai).

Für die Fotos bedanken wir uns bei: Hedwig Storch, Forest & Kim Starr und Tatiana Gerus.


2,49 EUR inkl. 7 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-4 Tage

Art.Nr.: P120056
  

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Exotische Samen

Rosa Zwergbanane

Rosa Zwergbanane
2,49 EUR

Passionsblume

Passionsblume
1,99 EUR

 

Samen-Sets